• images/Slideshow/BrandMM_2.jpg
  • images/Slideshow/Brand_Stadel.jpg
  • images/Slideshow/DLKMV.jpg
  • images/Slideshow/Helm.jpg
  • images/Slideshow/Hochwasser.jpg
  • images/Slideshow/Jugend1.jpg
  • images/Slideshow/Jugend2.jpg
  • images/Slideshow/MM.jpg
  • images/Slideshow/Magirus_Long.jpg
  • images/Slideshow/Oldtimer.jpg
  • images/Slideshow/Slide_SW.jpg
  • images/Slideshow/Stadel_long.jpg
  • images/Slideshow/Uebung.jpg
  • images/Slideshow/VU_Lkw.jpg
  • images/Slideshow/WBK.jpg

Anstehende Termine

Feb
24

Samstag, 24.02.2018 19:30 - 23:30 Uhr

Feb
26

Montag, 26.02.2018 19:30 - 21:00 Uhr

Feb
28

Mittwoch, 28.02.2018 19:30 - 21:00 Uhr

Mär
2

Freitag, 02.03.2018 18:30 - 20:00 Uhr

Mär
3

Samstag, 03.03.2018 19:00 - 23:59 Uhr

Nach mehrmonatiger Ausbildung schlossen am Mittwoch, den 07.06.2017, zwölf Lehrgangsteilnehmer unserer Wehr, darunter auch zwei Frauen,  das Ausbildungsmodul „Absturzsicherung“ ab.

Neben den im Leitfaden festgelegten Inhalten, wie z.B. Knotenkunde, Arbeiten auf Dächern sowie senkrechter und waagrechter Vorstieg, wurden auch praktische, realitätsnahe Einsatzübungen durchgeführt, die die einfache Höhen- und Tiefenrettung von Personen zum Thema hatten.

Gerade im Zusammenspiel mit unserem Hubrettungsfahrzeug, auf dem, unter anderem, eine Schleifkorbtrage und das Einsatzmittel „Auf- und Abseilen - Flaschenzug‟ verlastet ist, konnten wir durch diese Zusatzausbildung entscheidend an Einsatzfähigkeiten, in Bezug auf gesichertes Arbeiten in Höhen und Tiefen sowie bei einfacher Höhen- und Tiefenrettung, dazugewinnen.

Zukünftig werden die technischen Fähigkeiten der Absturzsicherungsgruppe, unter Leitung von Löschmeister Markus Rothärmel, hauptsächlich bei Lösch- und Nachlöscharbeiten, Schneekatastrophen, Tiefenrettungen (z.B. Schacht- und/oder Grubenrettung) und einfacher Höhenrettung gefordert sein.

 

Unsere Facebook Seite

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Kreis Unterallgäu :
Insgesamt sind 3 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 22/02/2018 - 19:51 Uhr