• images/Slideshow/BrandMM_2.jpg
  • images/Slideshow/Brand_Stadel.jpg
  • images/Slideshow/DLKMV.jpg
  • images/Slideshow/Helm.jpg
  • images/Slideshow/Hochwasser.jpg
  • images/Slideshow/Jugend1.jpg
  • images/Slideshow/Jugend2.jpg
  • images/Slideshow/MM.jpg
  • images/Slideshow/Magirus_Long.jpg
  • images/Slideshow/Oldtimer.jpg
  • images/Slideshow/Slide_SW.jpg
  • images/Slideshow/Stadel_long.jpg
  • images/Slideshow/Uebung.jpg
  • images/Slideshow/VU_Lkw.jpg
  • images/Slideshow/WBK.jpg

Anstehende Termine

Aug
25

Freitag, 25.08.2017 17:00 - 20:00 Uhr

Sep
4

Montag, 04.09.2017 19:30 - 21:30 Uhr

Sep
6

Mittwoch, 06.09.2017 19:30 - 21:30 Uhr

Sep
11

Montag, 11.09.2017 19:30 - 21:30 Uhr

Sep
13

Mittwoch, 13.09.2017 19:30 - 21:30 Uhr

Nach zahlreichen Übungsabenden war es am Freitag, den 13. Mai 2016 endlich wieder soweit.
Sechs Feuerwehranwärter/innen der Jugendfeuerwehr Ottobeuren legten die Jugendflamme Stufe 1 und neun Feuerwehranwärter/innen die Bayerische Jugendleistungsspange mit Erfolg ab. Neben den Jugendlichen und Ihren Ausbildern, waren auch die Kommandanten und der Vorstand, der Kreisbrandrat Alexander Möbus sowie Bürgermeister German Fries, Kreisbrandinspektor Willi Hörberg, Kreisbrandmeister Harald Krebs und Kreisjugendwart Andreas Thiel bei uns zu Gast. Das Schiedsrichtergespann bestand aus dem Abnahmeberechtigen der Deutschen Jugendfeuerwehr Stefan Albrecht, Marion Hegemann und Harald Krebs.

Folgende Aufgaben, galt es für die Jugendlichen zu meistern:

Jugendflamme Stufe 1:
Die sechs Teilnehmer mussten Prüfungsteile, wie z.B. Absetzen eines Notrufes, das Anlegen diverser Feuerwehrknoten oder Gerätekunde absolvieren. Im sogenannten "Spiel ohne Grenzen", bei dem der Spaß und die Teamarbeit im Vordergrund stehen, konnte zum Schluss noch einmal kräftig Punkte gesammelt werden.

Um die Bayerische Jugendleistungsspange zu erlangen, müssen folgende Übungen in knapp bemessener Zeit absolviert werden:

Einzelübungen: Anlegen eines Mastwurfes, Befestigen einer Feuerwehrleine, Anlegen eines Brustbundes mit Spierenstich (Rettungsknoten), Auswerfen eines doppelt gerollten C-Schlauchs sowie Zielwurf mit einer Feuerwehrleine.

Truppübungen: Kuppeln von zwei Saugschläuchen, Ankuppeln eines CM-Strahlrohres, Zielspritzen mit der Kübelspritze, Erkennen und Zuordnen von Geräten und das Kuppeln einer 90 Meter langen C-Leitung.

Nach den einzelnen Übungen, mussten die Jugendlichen außerdem noch einen theoretischen Test ablegen. Hier müssen 10 Feuerwehrtechnische Fragen beantwortet werden. Zum Schluss gratulierten die Schiedsrichter sowie alle Gäste den erfolgreichen Absolventen.

Als Belohnung erhielten die Jugendlichen der Jugendflamme Stufe 1 ihr erstes Abzeichen, welches in einem Feuerwehrleben erreicht werden kann. Die Absolventen des Bayerischen erhielten die Bayerische Jugendleistungsspange.

Zum Abschluss ließen alle Jugendlichen, die Schiedsrichter, die Jugendwarte und die Führungskräfte den erfolgreichen Abend, beim gemeinsamen Grillen, gemütlich ausklingen.

 

Jugendflamme Stufe 1

 

 

Bayerische Jugendleistungsspange / Gruppenbild

 

 

Unsere Facebook Seite

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Kreis Unterallgäu :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19/08/2017 - 14:59 Uhr