Slider

Anstehende Termine

Aug
21

Freitag, 21.08.2020 17:00 - 20:00

Sep
11

Freitag, 11.09.2020 18:30 - 20:00

Sep
18

18:00 Freitag, 18.09.2020 - 15:00 Samstag, 19.09.2020

Sep
25

Freitag, 25.09.2020 18:30 - 20:00

Okt
2

Freitag, 02.10.2020 18:30 - 20:00

Ereignisreiche Zeiten für Ottobeurer Wehr mit zahlreichen Neuerungen

Im Zuge der 149. Generalversammlung der Feuerwehr Ottobeuren berichteten Kommandant Claudio Grotto und Vorstand Karl-Heinz Bitzer den 159 Mitgliedern von vielfältigen Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr. Die 74 aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr rückten zu insgesamt 126 Einsätzen aus, wodurch sich die Einsatzstunden aller Einsatzkräfte auf 1606 summierten. Benötigt wurden die Feuerwehrfrauen und -männer zum Großteil zur technischen Hilfeleistung, worunter z.B. auch Personenrettungen zuzuzählen sind. Aber auch Brände, Brandmeldeanlagen, Verkehrsabsicherungen sowie Konzert- und Sicherheitswachen forderten häufig den Einsatz der ehrenamtlichen Helfer.

Neben zahlreichen Übungen kam aber auch das Vereinsleben nicht zu kurz. Es wurden sieben Verwaltungsratssitzungen abgehalten sowie viele abwechslungsreiche Veranstaltungen seitens des Vereins durchgeführt, hierunter ist z.B. die alljährliche Christbaumaktion der Jugendfeuerwehr zu nennen. Jugendwart Dennis Forstmeier berichtete freudig, dass die Jugendfeuerwehr aktuell 25 Mitglieder zählt.

Sowohl Claudio Grotto als auch Johann Sauter wurden mit sehr deutlichen Mehrheiten in ihren Ämtern als erster und zweiter Kommandant wieder gewählt.

Einige durften sich über eine Beförderung freuen, andere wiederum wurden geehrt, darunter beispielsweise Markus Rothärmel, der zum Oberschlöschmeister befördert wurde, und Johann Sauter für 25 Jahre aktiven Dienst. Einen Grund zur Freude bereiteten u.a. die Ehrungen für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit (Tim Bolte und Florian Endres), für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit (Peter Geppert und Harald Krebs) sowie für 70 Jahre als passive Vereinszugehörigkeit (Meinrad Roggors und Erich Brosig).

Kommandant Grotto berichtete stolz von zahlreichen Neuerungen in der Ottobeurer Feuerwehr. Noch im Jahr 2019 wurde eine neue Schlauchwaschanlage beschafft, die u.a. nicht nur den Zweck verfolgt, eigene Schläuche der Feuerwehr Ottobeuren zu säubern und nach neuesten Richtlinien zu prüfen, sondern auch für die Verwaltungsgemeinschaft Ottobeuren insgesamt diesen Dienst leistet. Seit September 2019 gibt es in Ottobeuren einen hauptamtlichen Gerätewart, der für vielseitige Aufgaben, wie beispielsweise Atemschutzgerätewartung und Schlauchpflege, zuständig ist. Weiterhin gibt es zwei Neuerungen im Hinblick auf den Fuhrpark der Wehr. Im Februar 2020 wurde ein gebrauchtes Wechselladerfahrzeug durch den Feuerwehrverein erworben. Dieses wird in den nächsten Wochen als Einsatzfahrzeug seinen Dienst aufnehmen. Aktuell in der Beschaffung befindet sich ein LF 20 (Löschfahrzeug), das das seit 1991 aktive Tanklöschfahrzeug ersetzen wird.

Ein ganz besonderes Ereignis wird sich am 03. Oktober 2021 abspielen, denn an diesem Tag feiert die Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen und die Einweihung des neuen Löschfahrzeugs. Im Zuge des am Vortag stattfindenden Kreisfeuerwehrtags soll dieses Wochenende somit ganz im Zeichen der Feuerwehr stehen!

Facebook

Hier gelangt ihr zu unserer Facebook Seite

 

Wetter in Ottobeuren

Heute
14°C
Luftdruck: 1018 hPa
Niederschlag: 11 mm
Windrichtung: OSO
Geschwindigkeit: 9 km/h
Windböen: 22 km/h
Morgen
20°C
06.08.2020
25°C
07.08.2020
28°C
08.08.2020
29°C
09.08.2020
30°C
© Deutscher Wetterdienst